Adressselektion

Auswahl von Adressen nach bestimmten Selektionskriterien. Letztere ergeben sich aus der Definition der Zielgruppe. Je vielfältiger die Kriterienmerkmale in Adressenbeständen sind, umso genauer lassen sich die Zielgruppen definieren, abgrenzen und somit selektieren. Das Ziel einer Selektion liegt in der Bildung von möglichst homogenen Gruppen. Im Consumerbereich sind häufige Selektionskriterien z.B. Geschlecht und Alter. Im Businessbereich sind mögliche Selektionskriterien z.B. Ladentyp, Umsatz und Sortiment, Branche, Grösse eines Unternehmens.

 

Zuletzt aktualisiert am 10.07.2014 von Administrator.

Zurück

Mehr zum Thema