Black-Box Modell

Lediglich das Konsumentenverhalten ist sichtbar; dahinterstehende Emotionen, Motivationen und Einstellungen sind nicht erkennbar: Daher Black-Box Input (Stimulus) - - - BLACK BOX - - - Output (Kaufverhalten) Verpackung, Kaufentscheidungsprozess, Kauf/Nicht-Kauf.

 

Zuletzt aktualisiert am 10.07.2014 von Administrator.

Zurück

Mehr zum Thema