Closed Loop Marketing

Unter einem Closed Loop versteht man im Marketing (teil-)automatisierte Betreuungskreisläufe, die, abhängig vom "Bewegungs- und Transaktionsverhalten" eines Kunden, Folgeschritte einleiten, um diesen einen speziellen Kunden mit der für ihn vorab festgelegten Betreuungsleistung zu versorgen. Elektronische Medien bieten präzisere Messmöglichkeiten. Dabei kann nicht nur das Antwortverhalten, sondern auch das Kaufverhalten als Reaktion auf eine spezifische Werbemassnahme gemessen werden. Aus dem Kaufverhalten heraus lässt sich wiederum die folgende Marketing-Kampagne zielorientierter planen. So entsteht ein geschlossener Kreislauf von Wissen, das sich selbst erweitert.

 

Zuletzt aktualisiert am 10.07.2014 von Administrator.

Zurück

Mehr zum Thema