Discounts

Durch Preisnachlasse innerhalb bestimmter Zeitspannen oder unter bestimmten Bedingungen versuchen Unternehmen, Ziele wie z.B. pünktliche Zahlung oder höhere Umsätze ausserhalb der Saison zu erreichen. Man unterscheidet: Handelsrabatt (Preisnachlass für Mitglieder des Distributionskanals), Mengenrabatt (Preisnachlass ab einer bestimmten Einkaufsmenge), Skonto (Preisnachlass bei rascher Zahlung), Saisonrabatt (Preisnachlass anlässlich bestimmter jährlicher Ereignisse, z.B. Schulbeginn, Skisaison, Schlussverkauf), Rücknahmevergütung (Preisnachlass für die Rückgabe eines alten Produktes beim Kauf eines neuen) und Aktionszuschuss (Preisnachlass für Händler, die an Werbe- und Verkaufsförderungsprogrammen teilnehmen).

 

Zuletzt aktualisiert am 10.07.2014 von Administrator.

Zurück

Mehr zum Thema