Kommunikationsprozess, Beeinträchtigung

Selektive Aufmerksamkeit: Aufgrund der herrschenden Informationsüberflutung tendieren Menschen dazu, einen Grossteil der Information, der sie ausgesetzt sind, nicht wahrzunehmen. Selektive Wahrnehmungsverzerrung meint die Tendenz von Menschen, nur jene Informationen wahrzunehmen, die in ihr bestehendes Wertesystem und Weltbild passen. Selektive Retention: Menschen mit der Tendenz, nur einen Teil der Informationen zu behalten (meistens diejenigen, die vorhandene Einstellungen und Meinungen unterstützen).

 

Zuletzt aktualisiert am 15.07.2014 von Administrator.

Zurück

Mehr zum Thema