Marketing-Kanäle

Ein Marketing-Kanal im engeren Sinn ist definiert als eine Reihe von Organisationen, die in den Prozess der Bereitstellung eines Produktes für den Konsum involviert sind (Distributionskanal). Im weiteren Sinne zählen auch Kommunikationskanäle und Verkaufskanäle zu den Marketing-Kanälen. Kommunikationskanäle werden gebraucht, um Botschaften an die Zielgruppe zu senden und zu empfangen. Verkaufskanäle dienen dazu, Transaktionen mit potenziellen Kunden durchzuführen und schliessen auch Absatzhelfer ein. Unter einer Lieferkette versteht man den Kanal, der von der Gewinnung der Rohstoffe bis zum Endkunden reicht. Man nennt dies auch value delivery network. Eine Wertkette schliesslich identifiziert strategisch wichtige Funktionen eines Unternehmens, die Wert für den Kunden schaffen. Im Modell von PORTER wird zwischen Kernprozessen (z.B. Logistik, Marketing, Produktion) und unterstützenden Funktionen (z.B. Personal) unterschieden.

 

Zuletzt aktualisiert am 15.07.2014 von Administrator.

Zurück

Mehr zum Thema