Marktdefinition

Um einen bestimmten Markt als System zu beschreiben und zu analysieren, ist dieser zunächst möglichst konkret zu definieren bzw. von Nachbarmärkten abzugrenzen. Erst so lässt sich festlegen, welche Personen und Organisationen als Konkurrenten, Absatzmittler und Produktverwender zu erfassen sind. Im Allgemeinen werden die angebotene Produktgruppe und das geografische Marktgebiet näher bezeichnet. Schritte zur Marktdefinition (vereinfacht): 1. Gesamtpopulation. 2. Elemente, die ein Bedürfnis für das Produkt haben. 3. Elemente, die an dem Produkt unmittelbar bzw. potenziell interessiert sind. 4. Elemente, die über notwendige Kaufkraft verfügen. 5. Elemente, die bereit sind, einen Teil ihres Einkommens für das Produkt auszugeben. 6. Zielmarkt.

 

Zuletzt aktualisiert am 15.07.2014 von Administrator.

Zurück

Mehr zum Thema