Zielgruppen-Marketing

Zielgruppen-Marketing ist die Bestrebung aller am Markt Beteiligten, für ihr Produkt oder ihre Leistung die richtigen Käuferschichten, d.h. Zielgruppen anzusprechen. Ein Indiz für zunehmendes Zielgruppen-Marketing ist die sinkende Auflagenhöhe bei Mailings, das Splitten von Universal- und Sortiments-Katalogen in Zielgruppen-Kataloge etc. Wichtig ist, die Kosten jeder Art von Zielgruppen-Werbung entweder zu senken oder zu beschränken. Im Direktmarketing optimiert man Adresslisten und splittet Listen in Markt- und Zielgruppen-Segmente auf. Alle diese Massnahmen haben den Zweck, die Märkte für das einzelne Angebot zu verkleinern und die Qualität der Zielgruppe zu steigern, d.h., den Umsatz im Verhältnis zu dem Marktbearbeitungs-Investitionen (Werbekosten etc.) zu erhöhen.

 

Zuletzt aktualisiert am 15.07.2014 von Administrator.

Zurück

Mehr zum Thema